Willkommen beim Bürgerverein Nürnberg-Röthenbach e.V. 

 

 

Liebe Bürger/innen in Röthenbach!

Der Bürgerverein Röthenbach e.V. heißt Sie herzlich willkommen in unserem Stadtteil!

Der Bürgerverein engagiert sich seit 30 Jahren gemeinsam mit dem Kulturladen, damit Feste wie dieses, das Stadtteilfest zu einem festen Bestandteil des Stadtteilgeschehens geworden ist. Dabei gab es auch unterschiedliche Standorte, wie z.B. auch die Colmberger Straße, als es noch keinen Kulturladen gab. Wir sind vehement dafür eingetreten, dass das alte Schulhaus für den Kulturladenbetrieb gewonnen werden konnte! Inzwischen sind 30 Jahre vergangen, die Grundschule verfügt über einen schönen Neubau in Röthenbach-Ost und das gesamte frühere Schulgelände mit allen Gebäuden dient heute kulturellen Zwecken. Zu erwähnen ist auch, dass das Russich-Deutsche Kulturzentrum hier in Röthenbach in der ehemaltigen Grundschule eine Heimat gefunden hat.

In der Röthenbacher Hauptstraße fand früher die Stadtteilkirchweih statt. Nachdem keine großen Flächen für Schaustellerbetriebe mehr zur Verfügung gestellt werden konnten, sind wir sehr froh, dass die Röthenbacher Hauptstraße einmal im Jahr Ort der Begegnung ist, für Jung und Alt und für langjährige Einwohner und neu Hinzugezogene!

Die Kirchweih alter Prägung  wird nicht vermisst, wir haben dafür - auch einmal im -  Jahr das Brauchtum aufrechterhalten, erfreulicherweise stellt hierfür der Blumenhof Reichel eine wunderschöne Lokation mitten im Stadtteil zur Verfügung. Dies geht nur, wenn viele Ehrenamtlich zusammenhelfen. Dies ist uns gelungen gemeinsam mit dem Volkstanzkreis Eibach und den Eibanesen im Blumenhof Reichel in der Röthenbacher Hauptstraße. Unterstützt wird unser Engagement vom Bezirk Mittelfranken!

In gleicher Weise findet jeweil am 3. Oktober in Röthenbach-Ost, am Platz der Deutschen Einheit eine Stadtteilbegegnung statt. Wir setzen uns ein für ein gutes Einvernehmen von Jung und Alt, von hier aufgewachsenen und neu hinzugezogenen Bürgern! Wir verstehen uns als Sprachrohr der Stadtteilbewohner gegenüber der Stadt Nürnberg, staatlichen Stellen und Infrastrukturbetreibern, um Verbesserungsvorschläge zu machen, Mängel abzustellen und die Lebensqualität zu erhalten bzw. zu verbessern, so dass sich die Bürger in unserem Stadtteil gut aufgehoben fühlen.

Der Bürgerverein Röthenbach besteht seit 1956 und konnte im letzten Jahr sein 60jähriges Jubiläum feiern. Dies war für uns Anlaß, eine Stadtteildokumentation zu erstellen, um aufzuzeigen, welche Infrastruktur im Stadtteil Röthenbach vorhanden ist. Wenn Sie interessiert sind, sprechen Sie uns an, wir überrreichen Ihnen heute diese Broschüre, damit Sie sich umfassend informieren können.

Wir finden, Röthenbach ist ein toller Stadtteil mit einer intakten Infrastruktur! Helfen Sie mit, werden Sie Mitglied im Bürgerverein Röthenbach!


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bürgerverein Röthenbach

Gaby Lay, 1. Vorsitzende

 

 

 

Aktivitäten des Bürgerveins

Hier einige Beispiele der Aktivitäten des Bürgervereins Nürnberg-Röthenbach e.V.:

 

  • Öffentlicher Spielplatz Röthenbach-Ost am Platz der Deutschen Einheit Unserer Initiative ist es zu verdanken, dass in Röthenbach-Ost ein öffentlicher Spielplatz realisiert wurde. Der ebenfalls fast vollendete Bolzplatz an der Wied (am Fuß- und Radweg Röthenbacher Landgraben) ergänzt zukünftig das Spielplatzangebot für Schulkinder! 
     
  • Radweg Ansbacher Straße Seit Jahren sind wir mit der Stadtplanung im Gespräch, um den Radweg in der Ansbacher Straße zu komplettieren. Er ist jetzt endgültig beschlossen und wird 2018 realisiert werden. Am Rad- und Fußwegkonzept haben wir mitgearbeitet, die Tempo 30-Zone in unserem Stadtteil aktiv befördert.
  • U-Bahn Verlängerung nach Stein Das leidige Thema U-Bahnverlängerung nach Stein beschäftigt uns seit der Zusage des ehemaligen Ministerpräsidenten Strauß, hier eine Sonderfinanzierung locker zu machen! Wir sind hier mit dem Oberbürgermeister Dr. Maly, dem 1. Bürgermeister Stein, Herrn Krömer, dem Landrat Dießl sowie Bundes- und Landesbehörden in intensiver Korrespondenz und öffentlicher Diskussion hier im Stadtteil im Kulturladen. Wir geben nicht auf, eine politische Lösung des täglichen Verkehrskollaps voranzubringen. 
  • Nachbarschaftliches Zusammenleben fördern heißt z.B. Stadtteilspaziergänge anzubieten, um über das ehemalige Dorf Röthenbach zu informieren, sich an der Stadtteilkärwa im Blumenhof Reichel zu beteiligen, Herbstfahrten  zu organisieren und uns bei der Jahreshauptversammlung  nicht mit uns selbst, sondern mit den Anliegen der Bürger in Röthenbach zu beschäftigen. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen.

Under Construction

Sehr geerhter Besucher,

derzeit befindet sich diese Seite im Aufbau und wird demnächste Online verfügbar sein.

Wir würden uns freuen wenn Sie demnächste wieder bei uns vorbeischauen.

Kontakt

Ihr Kontakt zum Bürgerverein

 

Anschrift:

 

Bankverbindung:

Unterkategorien